Legasthenie-Zentrum Dortmund

Telefon: 0231-526200
Fax: 0231-526264
E-Mail: info@legasthenie-zentrum.de
Internet: www.legasthenie-zentrum.de

Adresse:
Gutenbergstr. 34
44139 Dortmund 


Das Legasthenie-Zentrum Dortmund fördert seit über 25 Jahren erfolgreich lese- und rechtschreibschwache SchülerInnen von der Grundschule bis zum Abitur im Bereich Deutsch und Fremdsprachen. Dabei steht der persönliche Kontakt immer im Vordergrund.

Das Legasthenie-Zentrum Dortmund ist eine private Praxis und keiner Unternehmensgruppe zugehörig.

Unser Angebot für Eltern, SchülerInnen und LehrerInnen umfasst die Diagnostik, Therapie und Beratung.

Um Sie als Eltern und Ihr Kind kennen zu lernen, nehmen wir uns viel Zeit. Für das Erstgespräch, in dem Sie als Eltern die schulische Situation und den Entwicklungsverlauf Ihres Kindes schildern und natürlich auch Fragen stellen können, planen wir 60 bis 90 Minuten ein. Zeitlich parallel findet der Test mit Ihrem Kind statt. Tests führen wir immer in Einzelsituationen durch.

In einer vertrauensvollen Umgebung gelingt es uns, unseren SchülerInnen ein angstfreies Lernen zu ermöglichen. Je nach Leistungsstand und Persönlichkeit des Kindes findet Einzelunterricht oder Unterricht in einer 2er Gruppe statt.

Mit der Einbettung psychotherapeutischer Verfahren in ein entspanntes und freudvolles Lernklima stärken wir das Selbstwertgefühl und verhelfen zu schulischen Erfolgserlebnissen. Auf das Vorliegen einer Konzentrationsstörung oder Hochbegabung gehen wir gezielt ein.

Wir informieren Sie als Eltern regelmäßig über den Therapieverlauf, die bisherigen Fortschritte und die weitere Förderplanung. Wir geben Unterstützung in schulischen Belangen, klären Sie über das Störungsbild der LRS auf und bieten Hilfen bei Erziehungsfragen an. Denn nicht selten geht eine Lese-Rechtschreibstörung mit anderen Auffälligkeiten und Problemen einher, die mitunter die gesamte familiäre Situation belasten.

Des Weiteren geben wir Übungen für ein gezieltes häusliches Üben mit an die Hand, damit sowohl Eltern als auch Kinder die Erfahrung machen können, dass ein stressfreies Lernen möglich ist. Eltern erhalten eine individuelle fachliche Einführung und spezielles Material je nach Leistungsstand des Kindes.

Der Alltag zeigt häufig, dass Legastheniker verstärkt Schwierigkeiten im fremdsprachlichen Bereich haben. Wir haben innovative Lernkonzepte und Lernmaterialien für den Fremdsprachenerwerb entwickelt, die den SchülerInnen den Zugang zu einer Fremdsprache wesentlich erleichtern. Unsere Englisch-Intensivkurse finden während der Schulferien in Dortmund statt. Ferienkurse im Ausland veranstalten wir in Kooperation mit Lingua Dyslexia. Außerdem bieten wir Kurse zum effektiven Vokabellernen an.

Weitere Informationen erhalten Sie persönlich unter 0231-526200 oder auf unserer Homepage www.legasthenie-zentrum.de




Anzeige

Aktuelles aus dem LRS-Blog

 

______________________________

Anzeige

Romane von Michael Kortländer

für alle eBook-Reader außer Kindle
für Kindle-Reader

Der Erlös geht an die LegaKids Stiftung.

______________________________

Anzeige

Grundlagentraining Mathe und Deutsch

Anzeige

Der Erste Österreichische Dachverband Legasthenie (EÖDL)