Mobile lerntherapeutische Praxis für Dyskalkulie, Legasthenie und Lernunterstützung

Ulrike Magin - Erziehungs- und Sprachwissenschaftlerin, M.A., Lerntherapeutin

Mobil: 0176 401 65 603
E-Mail: lerntherapie.magin@web.de

Adresse:
67245 Lambsheim

Die Mobile lerntherapeutische Praxis Ulrike Magin wurde 2001 als private Einrichtung zur Therapie von LRS bzw. Legasthenie und Rechenschwäche bzw. Dyskalkulie gegründet. Seit 2009 wird die Therapie mobil im Rhein-Pfalz-Kreis angeboten, um die betroffenen Familien zu entlasten, indem ihnen die Anfahrt zu einer Praxis erspart wird.

Grundlage der therapeutischen Arbeit ist die systemisch-integrative Lerntherapie und die Arbeit mit evaluierten Standard-Förderprogrammen sowie mit in der Praxis erprobten Lernmaterialien.

Auf der Basis von in der Regel bereits vorliegenden fachärztlichen Gutachten und einer ausführlichen Fehleranalyse (Klassenarbeiten, Hausaufgaben etc.) wird ein auf die individuelle Lernausgangslage des Kindes oder des Jugendlichen abgestimmter Trainingsplan erstellt. Ein weiterer Schwerpunkt der therapeutischen Arbeit liegt in der Stärkung des Selbstwertgefühls und der Lernmotivation. Ebenso werden Methoden zur Verbesserung von Konzentration, Merkfähigkeit und anderen kognitiven bzw. sensorischen Grundfertigkeiten vermittelt. Die Lerntherapie findet ausschließlich als Einzeltherapie bei den Eltern des Kindes zuhause statt und sieht - nach Absprache - auch therapiebegleitende Gespräche mit den Eltern und den Klassenlehrern vor.




Anzeige

Aktuelles aus dem LRS-Blog

 

______________________________

Anzeige

Romane von Michael Kortländer

für alle eBook-Reader außer Kindle
für Kindle-Reader

Der Erlös geht an die LegaKids Stiftung.

______________________________

Anzeige

Grundlagentraining Mathe und Deutsch

Anzeige

Der Erste Österreichische Dachverband Legasthenie (EÖDL)