Lurs-Minimator

Anwendungsmöglichkeiten
Funktionen
Texte
Ausdrucken
Download und Installation
Empfehlung
Danksagung

Der Lurs-Minimator ist ein tolles kleines Programm, das erstaunlich viel kann und Kindern wie Erwachsenen gute Unterstützung gibt. Sie können es auf Ihren PC laden und ganz einfach installieren (auf einem Mac/Apple funktioniert es leider nicht ...).

Anwendungsmöglichkeiten

Bildschirmfoto Lurs-MinimatorDie ganz unterschiedlichen Arten des Lesens und Schreibens, die im Lurs-Minimator möglich sind, erleichtern Kindern das Lesen und machen Spaß. Auch für Erwachsene mit Lese-Rechtschreibunsicherheiten ist das Programm aufgrund seiner vielfältigen Einsatzweise gut geeignet.

Der Lurs-Minimator ermöglicht einerseits das spielerische, andererseits auch das systematische Üben des Lesens und Schreibens.
Durch zahlreiche Einstellungsmöglichkeiten lassen sich sowohl Lesetechnik (Zusammenschleifen der Buchstaben) als auch automatische Worterkennung und die Leseflüssigkeit trainieren.
Der Lurs-Minimator bietet dabei die Auswahl an, mit der Silbenstruktur von Wörtern oder aber mit den bedeutungstragenden Morphemen (Wortstämmen) zu üben.

Da das Programm das Einlesen eigener Texte erlaubt, können Eltern und Förderkräfte gezielt mit Texten und Geschichten arbeiten, die das einzelne Kind wirklich interessieren. Diese Möglichkeit des Einlesens ist auch für Erwachsene eine große Erleichterung, die ihre Lesefähigkeiten erhöhen und dabei Texte verwenden wollen, die ihrem Alter sowie ihren Interessen entsprechen.

Der kostenfreie Lurs-Minimator ist einfach zu bedienen und ungeheuer vielseitig. Probieren Sie es es aus!
Hier geht es zum Downloadbereich sowie zur Beschreibung der einzelnen Funktionen.

nach oben

Funktionen

Im Lurs-Minimator können Sie wählen, ob Sie eine der Lurs-Geschichten, eine Gruselgeschichte, ein Märchen, ein Gedicht oder einen beliebigen eigenen Text lesen möchten - und das mit ganz verschiedenen Lesearten. Zusätzlich kann das Lesen mit verschiedenen Schreibaufgaben verknüpft werden. Die verschiedenen Anzeigemöglichkeiten sind:

Bidschirmfoto Lurs-Minimator Silben in Klangfarben

Lesen

  • Silbenschritte (mit der Leertaste wird die nächste Silbe angezeigt, individuelles Lesetempo)
  • Blitzsilbe (jeweils eine einzelne Silbe in der Mitte des Anzeigefensters)
  • Blitzwort (jeweils ein einzelnes Wort in der Mitte des Anzeigefensters)
  • Klangfarben (jede Silbe farblich nach Klangfarbe, dazu kurzer und langer Stammvokal markiert)
  • farbige Wortstämme (jeder Wortstamm ist farblich hervorgehoben, Silbengrenzen werden durch dünne senkrechte Linien markiert, dazu kurzer und langer Stammvokal markiert)
  • Silben (alle Wörter eines Satzes werden silbenweise nacheinander angezeigt, Geschwindigkeit beliebig einstellbar)
  • Wörter (alle Wörter eines Satzes werden nacheinander angezeigt, Geschwindigkeit beliebig einstellbar)
  • Zeilen (alle Zeilen eines Satzes werden nacheinander angezeigt, Geschwindigkeit beliebig einstellbar)

Bildschirmfoto Lurs-Minimator Halbschrift

Schreiben

  • Schreiben (jeder erlesene Buchstabe wird nachgeschrieben)
  • Schreiben mit Halbschrift (jeder erlesene Buchstabe wird nachgeschrieben, allerdings sind nur die Stammvokale ganz sichtbar, alle Konsonanten dagegen nur halb)
  • Konsonantenschrift (nach Schreibbeginn werden alle Vokale eines Wortes unsichtbar, müssen aber auch geschrieben werden)
  • auswendig (nach Schreibbeginn wird jeweils das ganze Wort unsichtbar)
  • Groß oder klein (nur die Anfangsbuchstaben der Wörter müssen richtig eingetippt werden)
  • Fließband (in einem kleinen Textfenster zieht der Text in der eigenen Schreibgeschwindigkeit vorüber, beim Schreiben bleibt man selbst aber auf der Stelle, alle Buchstaben werden geschrieben)

nach oben

Bidschirmfoto Lurs-Minimator Märchen

Texte

  • Im Programm enthalten sind 14 Lursgeschichten, sieben Gruselgeschichten, 20 Märchen und drei Gedichte. Diese Texte können Sie nicht nur lesen bzw. nachschreiben, sondern auch mit Silbentrennstrichen, farbigen Silben oder farbigen Wortstämmen in beliebiger Größe ausdrucken (Beschreibung siehe unten).
  • Eigene Texte, z.B. einen Sachtext oder eine Geschichte, die ihr Kind geschrieben hat, können Sie über die Zwischenablage in das Programm einlesen. Auch hierfür stehen Ihnen alle bisher genannten Optionen zur Verfügung. Wenn Sie eigene Texte als .txt-Datei abspeichern, können Sie sie anschließend auch wie unten beschrieben ausdrucken.
  • Diese Arbeit mit eigenen Texten, dessen Silbenstruktur und Wortstämme automatisch erkannt werden, ist für Lehr- und Förderkräfte ein vielseitiger und überaus nützlicher Programmbestandteil.

nach oben

Ausdrucken

Bitte speichern Sie den Text, den Sie ausdrucken wollen, zunächst als einfache .txt-Datei ab (geht in dem kleinen Programm "Editor", das üblicherweise in Windows enthalten ist). Legen Sie die Datei an einem Ort ab, wo Sie sie wiederfinden. Öffnen Sie den Lurs-Minimator und wählen unter dem Menüpunkt "Wähle deinen Text" den Punkt "Druckvorschau" aus. Zunächst finden Sie hier die im Lurs-Minimator enthaltenen Lurs-Geschichten, Märchen und Gedichte vor, die Sie selbstverständlich auch ausdrucken können. Navigieren Sie jetzt zu dem Ort, an dem Sie Ihre txt-Datei abgelegt haben, klicken die Datei an und klicken anschließend auf "öffnen". 

Jetzt können Sie auswählen, ob Sie schwarz-weiß mit Silbentrennstrichen, in farbigen Silben oder mit farbigen Wortstämmen drucken möchten. Zusätzlich steht das Drucken mit und ohne Stammvokalzeichen zur Auswahl und Sie können zwischen verschiedenen Zeilenabständen wählen. Haben Sie Ihre Auswahl getroffen, klicken Sie bitte auf den Button "Vorschau" links unten. Nun öffnet sich ein Druckdialog, aus dem Sie bequem ausdrucken können.

Nach oben

Installation

Die Installation ist denkbar einfach:

  • Laden Sie sich das zip-File herunter.
  • Öffnen Sie den Ordner Lurs_Minimator.zip auf Ihrem Desktop.
  • Lesen Sie die kleine Text-Datei "Bitte lesen"
  • Entpacken Sie den Programm-Ordner setup.exe durch Doppelklicken.
  • Das Programm enthält keine Viren o.ä., so dass Sie auf "Ausführen" klicken können.
  • Der Installationsassistent führt sie durch die weiteren Schritte.
  • Auf Ihrem Desktop befindet sich nun ein Icon des Lurs-Minimators - mit einem Doppelklick darauf starten Sie das Programm. 

Download von Lurs-Minimator.zip (ca. 1,7 MB)

nach oben

Empfehlung

Klaus Kuhn, Hauptautor des Lese- und Schreiblehrgangs "ABC der Tiere – Lesen in Silben" ist von der Silbenmethode überzeugt. Er schreibt:

  • Alle Kinder lernen mit der Silbenmethode besser und schneller lesen und schreiben.
  • Leistungsstarke Kinder werden auf diesem Weg nicht "gebremst".
  • Unterstützt von dem obligatorischen Silbentrenner fügen die Leseanfänger automatisiert Silben aneinander. Es werden nicht einzelne Buchstaben nacheinander verarbeitet.
  • Der Kernbereich der deutschen Rechtschreibung ist in der Silbenstruktur der Wörter begründet. Im Schreibunterricht führt uns die Frage "Warum wird das Wort so geschrieben?" immer zum Silbenbau als Grundlage der Rechtschreibung. Diese Einsicht führt alle Kinder zum bewussten Rechtschreiben.
  • Kinder brauchen strukturierte Angebote von Anfang an.

Ausführliche Hinweise, viele Tipps und sehr gute Materialien zur Silbenmethode finden Sie unter www.abc-der-tiere.de.

nach oben

Danksagung

Die Funktionen des Lurs-Minimators (insbesondere die automatische Silben- und Wortstammerkennung für unbekannte Texte) sind auf eine ungeheure Detail- und Programmierarbeit zurückzuführen. Wir bedanken uns daher bei Regine Müller, die das Programm konzipiert hat und ihr ebenfalls kostenfrei zugängliches Programm Segmenti seit Jahren mit großer Fachkenntnis, vielen Ideen  sowie unerschöpflichem Engagement weiterentwickelt. Ebenso bedanken wir uns bei Ilya Morozov, der unsere Programmierungswünsche zuverlässig und im Eiltempo umgesetzt hat.

nach oben

Anzeige

Alles über die Silbe

Aktuelles aus dem LRS-Blog

 

______________________________

Anzeige

Romane von Michael Kortländer

für alle eBook-Reader außer Kindle
für Kindle-Reader

Der Erlös geht an die LegaKids Stiftung.

______________________________


Vorleser.net – Literatur hören