diese Seite drucken
Postleitzahlenbereich 8 ...

Therapie- und Unterstützungsangebote

Finden Sie geeignete LRS-Hilfe und LRS-Praxen in Ihrer Nähe. Bitte beachten Sie, dass wir über die Qualität der einzelnen Angebote keine Aussage machen können.

Auf der Suche nach einer geeigneten Praxis unterstützt Sie unser "Wegweiser – Welche Hilfe für mein Kind?" (pdf).

Sie möchten Ihre Praxis, Ihr Institut oder Ihre Selbsthilfe-Gruppe vorstellen?
Dann nehmen Sie einfach mit uns per Mail Kontakt auf oder rufen Sie uns an: 089 / 130 136 00.

80337 München
Psychologische Praxis für Kinder und Jugendliche
Eva Nagy – Dipl.-Psychologin
Telefon: 089/71019296
E-Mail: nagy.praxis@outlook.de
Adresse: Häberlstr. 12, 80337 München

Meine Praxis bietet

„Dipl.-Psych.
  • Legasthenietherapie
  • Lerntherapie
  • Heilpädagogische Entwicklungsförderung
  • Autismustherapie
  • Sozialkompetenztraining

– auch Online-Therapie möglich –

Ziele und Förderbereiche

Emotionale und soziale Kompetenzen

  • Förderung der sozialen Kompetenz und der Gefühlsregulation
  • Stärkung des Selbstwertgefühls
  • Entfaltung von Phantasie im Spiel und Gestaltung
  • Aufbau von Alltagskompetenz

Lernen mit Spiel, Spaß und Erfolg

„Praxis
  • Effizientere Lese- und Rechtschreibstrategien
  • Förderung der phonologischen Bewusstheit
  • Überwindung von Versagensängsten und Lernbarrieren
  • Lerntechniken und Selbstorganisation
  • Verbesserung von Wahrnehmung, Aufmerksamkeit und Konzentration
  • Freude am Lesen und Schreiben

Heilpädagogische Bereiche

  • Ganzheitliche Entwicklungsförderung
  • Sensomotorische Integration
  • Sprachförderung

Kooperation mit Eltern, Lehrkräften und Fachpersonal

  • Entlastung des Eltern-Kind-Verhältnisses
  • Elternberatung bei Lernschwierigkeiten, Verhaltensauffälligkeiten und Entwicklungsrückständen
  • Stärkung elterlicher Erziehungskompetenzen

Berufliche Qualifikationen

„Dipl.-Psych.
  • Forschungs- und Lehrtätigkeit im Bereich der Entwicklungspsychologie
  • Weiterbildung in psychoanalytischer Familien- und Krisenintervention
  • Langjährige selbstständige Tätigkeit als Legasthenietherapeutin
  • Weiterbildung in verhaltenstherapeutisch orientierter „Autismus-Frühtherapie“ u.a.