Schultipp "Das neue Schuljahr"

26.07.2011
strahlendes Kind mit Schulheft

In diesem Jahr wird alles besser :-)

Nach sechs Wochen Ferien - endlich wieder Schule! Im neuen Schuljahr soll alles besser laufen. Dank der guten Vorsätze.

Eure Eltern werden sich über eure guten Vorsätze freuen und euch helfen, sie auch einzuhalten.

Tipps für die guten Vorsätze

Zunächst könnt ihr überlegen, was ihr alles besser machen wollt. Schreibt am besten die Punkte auf.

Besprecht die einzelnen Vorsätze mit den Eltern. Klärt ab: Welche Vorsätze sind die wichtigsten?

Wählt realistische Ziele aus, also Ziele die ihr auch erreichen könnt, ohne euch zu überfordern.

Von einer Vier auf eine Eins?

Wenn in Englisch eine 4 im Zeugnis stand, peilt nicht die Note 1 an. Das ist unrealistisch. Eine 3 wäre schon ein Erfolg.

Jetzt arbeitet heraus, wie ihr das Ziel erreichen wollt: Ich möchte in Englisch eine Note besser werden. Dazu nehme ich mir vor

  1. jeden Tag 10 Minuten Vokabeln zu lernen
  2. einmal in der Woche 20 Minuten eine englische Zeitung lesen.

Ein cooles Poster motiviert

Macht Euch ein cooles Lernposter für eure Vorsätze: Meine Vorsätze (Ziele) und meine Schritte, um sie zu verwirklichen. Das Poster hängt ihr in eurem Zimmer auf.

Eine Abhak-Liste auf dem Poster ist auch prima. Auf der gibt es Punkte für jedes Vokabellernen, Lesen oder Rechnen.

Viele Punkte - schöne Belohnung

Und vielleicht gibt es dann als Belohnung mal einen Extra-Kinobesuch! Aber das besprecht mit euren Eltern :-)

Viel Erfolg und Spaß im neuen Schuljahr!

Bitte gib oben eine E-Mail-Adresse mit an, wenn dir Lurs antworten soll. Danke!
Blinde Kuh – Suchmaschine für Kinder und  mehr