Tipp: Der unsichtbare Tafelanschrieb

8:00 Uhr

Der Unterricht fängt an.

Nach der Besprechung der Hausaufgaben beginnt die Lehrerin Frau Gänsewein mit einem neuen Thema. 

»Franz, sei bitte ruhig. Heute beginnt unser neuer Stoff …«

Frau Gänsewein will an die Tafel schreiben.

Nanu? Was ist denn das? Die Kreide schreibt nicht. Ein paar Kinder lachen.

Frau Gänsewein nimmt eine neue Kreide. Wieder nichts. Jetzt lacht die ganze Klasse.

8:15 Uhr

Frau Gänsewein eilt zum Sekretariat. Davor haben sich schon viele Lehrer versammelt. Aufgeregt reden sie durcheinander.

»Gestern konnte ich noch schreiben …«

»Zum Teufel, was ist mit der Tafel los …«

»Ein Witz, ein Witz, das muss ein Witz sein«, kichert Lehrer Kluge. 

»Sabotage, Sabotage, das war sicher der Lauser aus der 4b.«

»Unterstehen Sie sich, meine Klasse und meinen Schüler zu verdächtigen!«

8:50 Uhr

Lega und Steni von der SOKO Lesti kommen am Morgen in ihr Büro.

Der Anrufbeantworter blinkt hektisch. 15 neue Nachrichten!
Die meisten haben einen ähnliche Inhalt:

„Hier ist die Schule an der Felsenstraße. Ein Übeltäter hat unsere Kreiden verändert. Kein Lehrer kann mehr an die Tafel schreiben!“

 

Lega und Steni runzeln die Stirn.

Kreiden verändert? Das klingt unwahrscheinlich. Da müssten alle Kreiden mit Zitrone oder Essig versetzt worden sein.

Aber was ist dann los? Und noch dazu in verschiedenen Städten?

»Wir müssen eine der Tafeln gründlich untersuchen«, sagt Steni. 

»Damit wir wissen, warum der Tafelanschrieb nicht funktioniert«, ergänzt Lega.

9.05 Uhr

Die SOKO LESTI flitzt auf ihren Rädern zur nächstliegenden Schule.

Natürlich haben Lega und Steni den Kriminalkoffer zur Materialüberprüfung auf den Gepäckträger geschnallt.

10:00 Uhr

In der Schule herrscht höchste Aufregung. Alle stürmen auf Lega und Steni zu.

»Bitte beruhigen Sie sich. Wir werden uns der Sache sofort annehmen.«

In einem Klassenzimmer überprüfen Lega und Steni die Kreiden auf ihre Zusammensetzung. Außer Gips können sie nichts entdecken.

»Dann muss die Tafel präpariert worden sein«, sagen Lega und Steni zur gleichen Zeit.

10:23 Uhr

Lega kramt die Superduperlupe aus dem Koffer und untersucht die Oberfläche der Tafel. 

»Und?«, fragt Steni ungeduldig, »siehst du was?«

»Da ist 'ne feine Schicht drauf«, sagt Lega endlich. Mit einem feingeschliffenen Spatel schabt sie vorsichtig an einer Stelle den Belag  ab.

»Das bringen wir sofort ins Labor, damit wir wissen, wie der Schaden zu beheben ist«, sagt Steni zum Direktor, der argwöhnisch das Tun der SOKO LESTI beobachtet hat.

Der Direktor dreht sich um und sagt: »Frau Gänsewein, nun hören Sie doch endlich auf zu weinen. Sie werden doch ein paar Stunden ohne Tafel auskommen – oder habe ich mich in Ihnen getäuscht?«

Lega und Steni sind nicht zufrieden.

Zu viele Fragen sind offen geblieben:
Wie hat sich Lurs die Helfer in den Städten organisiert?
Und wer macht denn so eine Sache überhaupt mit?
Hast du eine Idee?

Wenn du Lust hast, sende deine Hinweise zur Aufklärung des Falles an:

buero(at)legakids(dot)net

Du bekommst bestimmt eine Antwort!

LegaKids-Spiel