Tipps für erwachsene Lerner mit Lese-Rechtschreibproblemen

Lese- oder Rechtschreibschwäche, funktionaler Analphabetismus, LRS, Legasthenie oder wie dergleichen auch benannt wird: Lurs, das Lese- und Rechtschreibmonster hat auch in der Erwachsenenwelt einen festen Stand. Hier verfügt er über große Erfahrung und betreibt sein Unwesen mit unverbesserlicher Hartnäckigkeit.

Trotzdem können Sie ihm auf die Schliche kommen und ihn außer Gefecht setzen. Wir haben einige Tipps zusammengestellt, die Sie dabei unterstützen.

Vor allem zwei der kostenfreien LegaKids Lernspiele können auch jugendlichen und erwachsenen Lernern gute Unterstützung geben:

1. Der Lurs-Minimator - Dieses Programm eignet sich insbesondere für Lese-Lerner

2. Horch mal! - dieses Programm eignet sich insbesondere für Schreib-Lerner

weitere Tipps:

Tipp 1: Immer die gleichen Wörter falsch?

Tipp 2: Grammatik - ein Buch mit sieben Siegeln

Tipp 3: Hilfreiche Grammatik-Materialien

Tipp 4: Fremdwörter lernen - aber wie?

Tipp 5: Materialien und Links zu Fremdwörtern

Tipp 6: Lesen leichter gemacht

Tipp 7: Oh je, die neue Rechtschreibung ...

Tipp 8: Leichter lesen mit dem Lurs-Minimator

Tipp 9: Lesen und Schreiben mit "Ich-will-lernen"

Tipp 10: Wörter lernen mit der Endung "ine"

Aktuelles aus dem LRS-Blog


Vorleser.net – Literatur hören


LegaKids gefördert von:


Logo AOK "Gesunde Kinder – gesunde Zukunft"