Institut für Legasthenie- und Lerntherapie

Psychotherapeutische Gemeinschaftspraxis

Logo Institut für Legasthenie- und Lerntherapie

Telefon: 089 / 260 31 29
Fax: 089 / 260 44 78
E-Mail: institut@legasthenie-therapie-muenchen.de
Internet: www.legasthenie-therapie-muenchen.de/

Adresse:
Altheimer Eck 13 (Nähe Marienplatz - Innenstadt)
80331 München

Das Institut für Legasthenie- und Lerntherapie sieht seine Aufgabe darin, Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen zu helfen, die Probleme beim Verschriften ihrer Muttersprache Deutsch haben. 10 Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten bilden das Team, das an der ständigen Verbesserung der diagnostischen und therapeutischen Instrumente arbeitet.

Seit April 2003 verfügt das Institut auch über die Möglichkeit, beim Schreiberwerb der Fremdsprache Englisch zu helfen. Kinder, die hier legasthene Probleme haben, werden mit Hilfe eines speziellen Therapieprogramms unterrichtet.

LARS – das Programm zur Behebung der Legasthenie in der Muttersprache Deutsch und SouSi – das entsprechende Programm für die Fremdsprache Englisch - werden in München exklusiv am Institut für Legasthenie- und Lerntherapie angewendet




Anzeige

Aktuelles aus dem LRS-Blog

 

______________________________

Anzeige

Romane von Michael Kortländer

für alle eBook-Reader außer Kindle
für Kindle-Reader

Der Erlös geht an die LegaKids Stiftung.

______________________________

Anzeige

Grundlagentraining Mathe und Deutsch

Anzeige

Der Erste Österreichische Dachverband Legasthenie (EÖDL)