Ich bin Lurs!

Flash Player nicht vorhanden, bitte hier installieren.
Download für mp3-Player
Ich bin LURS.

Hallo du Menschlein, hast du schon von mir gehört?

Manche sagen, ich sei ein Monster, genauer gesagt das Lese- und Rechtschreibmonster.
Ich frage dich: Sehe ich aus wie ein Monster?
Oder bin ich ein Monster, bloß weil ich nicht will, dass Kinder richtig lesen, schreiben und rechnen können?

Es macht mir einfach Spaß, riesigen Spaß, mich in die Köpfe der Erwachsenen zu schleichen.
Die Erwachsenen lasse ich dann sagen, dass Kinder, die sich mit dem Lesen schwer tun, dumm, doof oder faul sind. Das ist natürlich völliger Quatsch, aber die Kinder glauben das und meine Schuppen tanzen vor lauter Freude.

Andere lasse ich behaupten, ich sei eine fiese Krankheit oder ich sei den Genen der Eltern entsprungen.
Na, du musst doch zugeben, dass ich eine phantastische Arbeit mache, oder?

Lurs liebt Streit in der Familie.

Manchmal koche ich ein Zaubersüppchen, speziell für die Eltern.
Sobald ich denen das Süppchen einflöße, fangen sie an Blödsinn zu reden und mit den Kindern zu schimpfen. Und je mehr sie schimpfen, desto weniger sehen sie die eigenen Fehler.
Oder sie schreien und streiten und machen die ganze Familie verrückt. Dann hat mein Zaubertrank besonders gut gewirkt, denn Geschrei und Streit machen Kindern Angst.

Und Kinder, die Angst haben, die können nicht gut lernen. Und wenn sie nicht lernen, werden sie nicht so schlau wie ich es bin.
Dann lache ich mich schlapp und hüpfe vor Freude wild herum!

Lurs hat gerne das Spielzeug für sich.

Noch etwas: Ich liebe es, Eltern sagen zu lassen: "Kind du musst mehr üben, üben, üben, üben! Streng dich mehr an!"

So kommen die süßen Kleinen gar nicht mehr zum Spielen.
Schau mich an: Mit meinen Stummelbeinen könnte ich so viel laufen üben, wie ich wollte, ich würde nie ein richtiger Sprinter. So ist das eben.
Aber ich finde es schön, wenn Eltern und Lehrer keine Rücksicht auf die Schwierigkeiten von Kindern nehmen und Unmögliches von ihnen verlangen.

Eigentlich bin ich absolut unsichtbar.

Zu dumm, dass zwei Kids - die Lega und der Steni - eine Maschine gebaut haben. "Reflektormaschine" nennen sie das Ding. Mit diesem Ding können sie mich sichtbar machen. Dabei dachte ich, ich hätte die beiden fest in den Klauen.
Am liebsten würde ich Lega und Steni mit meinem Feueratem vernichten!

Aber ich bleibe tapfer und arbeite weiter daran, möglichst vielen Kindern den Spaß am Lesen und Lernen zu vermiesen.

Wenn du wüsstest, wie viele Erwachsene es gibt, die nicht richtig lesen und schreiben oder rechnen können. Toll, dass die sich nicht trauen, das zuzugeben. Ihre ganze Kraft setzen sie daran, dass ja keiner merkt, dass sie in meinen Klauen hängen und zappeln.

Lurs macht sich in der Schule breit.

Du siehst, ich habe noch genug Macht, trotz Lega und Steni.
Vor allem werde ich mich in den Schulen breit machen. 

Denn wenn die Kinder keinen Abschluss bekommen, obwohl sie clever sind, habe ich gewonnen. Nur auf diesen Steni und diese Lega muss ich höllisch aufpassen. Die wollen mir an den Kragen. Aber ich kriege sie klein, diese beiden kleinen frechen Kröten.

Mach's also gut und mach' schön viele Fehler.

Schrecklich herzliche, monster-mäßig-giftig-grüne Grüße

von mir, dem starken Lurs

Ende

Nach oben

Blinde Kuh – Suchmaschine für Kinder und  mehr