Tipp: Wohin mit der Aufregung?

Manchmal waren Lega und Steni im Unterricht so aufgeregt, dass sie gar nicht mehr klar denken konnten. Da dachten sie sich einen Trick aus, den sie dir verraten:

  • Lehn’ dich zurück, schau nach unten oder schließ die Augen.
  • Leise ausatmen bis kein Fitzelchen Luft mehr im Bauch ist.
  • Aus- und einatmen macht man dreimal.

Dabei sagt man sich im Stillen:

»Ich atme dreimal, tief und still. Ich schaffe das, weil ich es will.«

Schreibe dir den Reim zur Sicherheit auf einen Zettel und stecke ihn in dein Federmäppchen.

ENDE

LegaKids-Tipp