Über kurz oder lang

Ein Spiel zur Unterscheidung von langen und kurzen Vokalen

„Es gibt wesentlich mehr Laute als Buchstaben. Wir haben also nicht für jeden Laut einen eigenen Buchstaben.“ So lautet eine der wichtigsten Einsichten, um die deutsche Rechtschreibung zu verstehen und schließlich auch zu beherrschen.

Die Unterscheidung der verschiedenen Selbstlaute ist daher ein zentraler Punkt des Schriftspracherwerbs.

Viele Kinder mit Lese-Rechtschreib-Schwierigkeiten haben in diesem Bereich noch keine Sicherheit entwickeln können. Zur Übung des Erkennens der Vokalqualität eignet sich das Spiel „Über kurz oder lang“ des Logopädix Verlags besonders gut. Es handelt sich um ein einfaches Brettspiel mit einigen leicht verständlichen Regeln, das Spielspaß und Lernerfolg verknüpft.

Weitere Informationen beim Logopädix Verlag

Übrigens, die Spielanleitung gibt es als Video auf Youtube.

Von LegaKids empfohlen: Weitere Lernmaterialien