Vorlesen? Warum?

Warum Vorlesen so wichtig ist

Vorlesen ist etwas ganz Besonderes. Denn hier passieren viele schöne Dinge auf einmal: Jemand nimmt sich Zeit für einen. Wählt ein passendes Buch aus. Man muckelt sich gemütlich ein und lauscht den wundersamen, lustigen oder spannenden Geschichten. Gemeinsames Lachen, Weinen, Mitfiebern inklusive.

Vorlesen macht glücklich und stark!

Tatsächlich hat Vorlesen einen großen Effekt auf Kinder und auch auf Erwachsene. Man kommt zur Ruhe, taucht gemeinsam ab in Fantasiewelten. Studien zeigen, dass Kinder enorm davon profitieren, wenn ihnen regelmäßig vorgelesen wird.

  • Vorlesen schafft insbesondere eine Brücke zwischen Eltern und Kind und fördert das wechselseitige Verstehen.
  • Vorlesen schafft die Grundlagen für die Lese- und Lernfreude des Kindes.
  • Eine gelungene Buchauswahl ist die Voraussetzung für eine gelingende Vorlesesituation.
  • Die Buchauswahl orientiert sich an den Interessen und Fähigkeitsbereichen des Kindes.
  • Zehn Minuten Vorlesen als abendliches Zu-Bett-geh-Ritual entlasten Kind und Eltern vom Tagesstress.